Menü
0212.63-00

Demenz-Zentrum

Bergfluss Gailtal

Demenz-Zentrum Bethanien in Solingen

Was liegt näher, als sich zusammen an einen Tisch zu setzen?

Freud und Leid, Leichtigkeit und Herausforderungen, Gewohntes und Verändertes, früher und heute. Das Spektrum an Erfahrungen im gemeinsamen Alltag mit Menschen mit Demenz ist so groß wie unser Leben. Denn mit der Erkrankung ist nicht nur der Betroffene, sondern sein gesamtes Umfeld betroffen.

Das Demenz-Zentrum Bethanien möchte allen Personen, die mit der Erkrankung konfrontiert sind, mit Rat und Tat zur Seite stehen, sie

  • beraten,
  • unterstützen
  • und begleiten.

 

Betroffene & Angehörige

  • Wir möchten uns mit Familien von Betroffenen  an einen Tisch setzen und sie in ihrer Häuslichkeit beraten, schulen und gemeinsam überlegen, wie Entlastung praktisch stattfinden kann.

Institutionen & Unternehmen

  • Institutionen und Unternehmen  benötigen in der Pflege, in der Betreuung und der Begleitung von Menschen mit Demenz Unterstützung. Wir können mit unserem Beratungs- und Schulungsangebot Einrichtungen und deren Mitarbeitenden Fachwissen und Impulse zur baulichen, organisatorischen und konzeptionellen Anpassung an die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz geben. Selbstverständlich begleiten wir auf Wunsch diese komplexen Prozesse der Anpassung. Gemeinsam an einen Tisch setzen bedeutet dann: zu reflektieren, ethisch –fachliche Strukturen und Umgangsmöglichkeiten zu diskutieren und mit Ihnen zusammen Lösungsideen in Fallbespechungen zu entwickeln.

Vernetzung & Öffentlichkeit

  • Wir öffen das Thema Demenz für die Öffentlichkeit. Das bedeutet für uns Experten und Spezialisten aus dem In- und Ausland, über das Demenz-Zentrum Bethanien zu vernetzen. Wir haben vielfältige Kontakte und können darüber auch für Sie Fachwissen und Impulse generieren. Einmal im Jahr treffen sich namhafte Experten zu unserer Fachtagung – Demenz auf dem Bethanien-Campus. Im diesem Jahr werden wir mit Experten das Thema „Beziehungsgestaltung“ diskutieren (work in progress) und interessante Vorträge präsentieren.

 

Wo wir  eine Fragestellung oder Problem besprechen, ist nicht entscheidend, wichtig ist, dass wir uns gemeinsam an einen oder Ihren Tisch setzen und besprechen, wie wir für die Betroffenen und Sie als Begleiter die Situation verbessern können. Gern kommen wir zu Ihnen in die Häuslichkeit, in Ihre Einrichtungen und in Ihre Öffentlichkeit. Wir sind damit bereits im deutschsprachigen Raum (D,A,Ch) unterwegs.

Leben helfen – Demenz begleiten!

 

Rüdiger Jezewski

Rüdiger Jezewski

ruediger.jezewski@diakonie-bethanien.de
Tel: 0049 152 0932 8824

Qualifikation

Gerontopsychiatrische Fachkraft, Pflegefachkraft, examinierter Altenpfleger, viele Jahre Pflegedienstleiter in einer für Demenz spezialisierten Einrichtung, Leiter des Demenz - Zentrums Bethanien

Top